Ex-CIA-Agentin kritisiert „Anti-Terror-Krieg“

Download PDF

Im aktuellen Stern (Heft Nr. 44, 24.10.2019) findet sich eine Reportage über die ehemalige CIA-Agentin Amaryllis Fox (online hier). Darin sagt sie:

Bei meinen Einsätzen da draußen habe ich vor allem eines gelernt: Du kannst deinen Feind nicht besiegen, ohne ihn zu verstehen. Du musst ihm zuhören. Wenn wir mit dem Krieg gegen den Terror so weitermachen wie bisher, dann wird er nie enden. […] Erst wenn wir unseren Gegner nicht als unmenschliches Monster betrachten und uns in seine Lage hineinversetzen, werden wir verstehen, was seine Gewalt antreibt. Und erst dann können wir diese Gewalt stoppen.

Oder mit den Worten von Mahatma Gandhi: „Es gibt keinen Weg zum Frieden; Frieden ist der Weg.“

Heftige Worte gegen Krieg und Aufrüstung spricht auch Eugen Drewermann aus1:

——–

  1. Rede von Eugen Drewermann, 08.09.2017, Versöhnungskirche in Ramstein, Youtube, „Die Jahrhundert Rede von Eugen Drewermann“, vollständig auf Youtube unter KenFM am Set: Eugen Drewermann appelliert an das Gewissen der Deutschen, verschriftlicht hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.