Schlagwort Archiv: Mathematikunterricht

NRW-Zentralabitur 2018: Prüfungsaufgaben im Fach Mathematik mit Haken und Ösen?

Das Schulministerium sollte aus dem Protest der Schüler Konsequenzen ziehen — auch im Hinblick auf den fragwürdigen Kernlehrplan von 2014 und den dämlichen GTR. Vor knapp zwei Wochen, am 2. Mai 2018, wurde in Nordrhein-Westfalen die Abiturprüfung für Mathematik geschrieben….
Mehr Lesen

Noch mehr Pippi-Langstrumpf-Mathematik von Bigalke/Köhler

Wenn man als Mathelehrer Unterricht vorbereiten will, sollte man vermeiden, zu diesem Zweck ein Schulbuch aufzuschlagen. Insbesondere das von den Herren Bigalke und Köhler herausgegebene Meisterwerk „Mathematik. Gymnasiale Oberstufe. Nordrhein-Westfalen. Einführungsphase“, erschienen im Cornelsen-Verlag (1. Auflage, 2014), ist mit Vorsicht…
Mehr Lesen

Welches Bundesland produziert die dümmsten Mathematikaufgaben: Baden-Württemberg oder Nordrhein-Westfalen?

Franz Lemmermeyer nimmt in seinem Artikel „Don’t know what a slide rule is for“ eine Musteraufgabe für ein Mathematikabitur in Baden-Württemberg auseinander. Die Aufgabe enthält den Graphen einer Funktion f (siehe Abbildung). Eine Teilaufgabe lautet: Begründen Sie, dass die Funktionsgleichung…
Mehr Lesen

Abwicklung des Mathematikunterrichts: „Des Didaktors neue Kleider“ von Franz Lemmermeyer

Dass der Mathematikunterricht abgewickelt wird, darauf haben wir gelegentlich hingewiesen (z. B. hier und hier). Ins selbe Horn stößt Franz Lemmermeyer. In seinem wuchtig-süffigen Aufsatz „Des Didaktors neue Kleider“ skizziert er, wie sich der Mathematikunterricht in den letzten 70 Jahren…
Mehr Lesen

„Der langsame Tod der Analysis“: eine Begräbnisrede von Thomas Sonar

Thomas Sonar ist Professor für Mathematik an der Universität Braunschweig. In seinem Aufsatz „Der langsame Tod der Analysis. Eine Begräbnisrede“ (Quelle unten) schreibt er zur Einleitung: Seit vielen Jahren interessiert mich die mathematische Bildung an unseren Gymnasien und ihr Zustand…
Mehr Lesen