Der grafikfähige Taschenrechner (Teil 2): ein überflüssiges und untaugliches Gerät

Download PDF

Nachdem ich im ersten Teil der GTR-Serie gezeigt habe, welche merkwürdige Schlussfolgerung die Landesregierung aus der Anhörung von Sachverständigen gezogen hat, möchte ich in diesem zweiten Teil die Diskussion um den GTR ergänzen und selber Stellung nehmen.

Bei der Diskussion im Ausschuss für Schule und Weiterbildung (Sitzung vom 19.03.2014) ging es um diese Fragen/Aspekte:

  • Ist der GTR sinnvoll?
  • Sind sogenannte Smartphones, Tablets, Laptops brauchbare Alternativen zum GTR?
  • Inwiefern ist der GTR „prüfungssicher“?
  • Ist er zu teuer? Wie ist er zu finanzieren?

Den ganzen Artikel gibt es als pdf-Datei zum Herunterladen: Schule-intakt-2014-10-22.